Ausfluss einer Wasserader als Schichtfugenquelle in der Kreideküste der Normandie
Ausfluss einer Wasserader als Schichtfugenquelle in der Kreideküste der Normandie

unterirdische Wasseradern

Wasseradern sind die von einem Rutengänger mit der Wünschelrute radiästhetisch auffindbaren energetischen Auswirkungen einer konkreten unterirdischen Wasserführung auf der Erdoberfläche (auch in Obergeschossen). Die Linienführung und der Verlauf einer Wasserader sind entsprechend abhängig von der hydrogeologischen Struktur des Untergrundes.

Für den Rutengänger haben Wasseradern immer neben Ankündigungszonen auch einen zentralen Bereich in der Mitte, den Wasseraderschwerpunkt und die Wasseraderhauptzone. Diese vielen Linien einer Wasserader, die sogenannte Wasseraderspektroide, haben in ihrer Struktur sehr große Ähnlichkeiten mit physikalischen Effekten, die durch eine Beugung am Doppelspalt entstehen können.

In der naturwissenschaftlichen Hydrologie kann man Wasseradern gelegentlich auch heutzutage schon mit physikalischen messtechnischen Methoden feststellen, z.B. Bodenwiderstandsmessungen, Infrarotmessungen, seismische Messungen u.a.. Allerdings ist dies immer nur in Gegenden möglich, die geologisch einen gleichmäßigen homogenen Untergrund haben. Rutengänger können dagegen Wasseradern immer finden, egal wie der Untergrund beschaffen ist. Die Erfolge meiner Bohrpunktbestimmungen sprechen da für sich.

geologische Wasserader in einem Kluft im Felsen
geologische Wasserader in einem Kluft im Felsen

Biologisch relevant ist in der Regel nur der Wasseraderschwerpunkt. Die biologische und geopathogene Wirkung einer Wasserader auf Mensch und Natur sind durch Forschungsuntersuchungen und erfahrungswissenschaftliche Ergebnisse immer wieder bestätigt worden.

Unter den geobiologischen Störungen stellen oft die Wasseradern den stärksten geopathogenen Faktor dar und sollten deshalb auf jeden Fall bei der Auswahl eines Schlafplatzes oder bei einem ständigem Arbeitsplatz gemieden werden.

Gleichzeitig sind energetisch positive Wasseradern aber auch oft ein wichtiger Bestandteil eines Kultplatzes oder Kraftortes, durch die die besondere positive anregende Wirkung des Ortes entscheidend mitbestimmt wird.

Die radiästhetische Wasseraderspektroide mit Wasseraderschwerpunkt, -Hauptzone und Ankündigungslinien
Die radiästhetische Wasseraderspektroide mit Wasseraderschwerpunkt, -Hauptzone und Ankündigungslinien

Weitere Begriffserklärungen zu Erdstrahlen siehe unter: VerwerfungenNetzgittersysteme und  geomantischen Zonen.

 

© 2017  Wohn- und Geschäftsberatung Reiner Padligur
Alte Str. 37 b, 58452 Witten, Internet: www.erdstrahlen.nrw

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Zuletzt überarbeitet am 21.10.2017